08.12.2016
Aus den cablex Produathlon Point Races werden die EISENHORN SWISS DUATHLON SERIES!
» mehr

27.10.2016
SWISS DUATHLON SERIES 2017
» mehr

17.09.2016
Produathlon Awards & Relax 2016
» mehr










Sutz und van Vlerken Sieger am Rheintal-Duathlon

Mit deutlichen Start-Ziel-Siegen entschieden der Schaffhauser Andy Sutz sowie die in Vorarlberg lebende Holländerin Yvonne van Vlerken den Rheintal-Duathlon in Marbach SG für sich.

[Von: Reinhard Standke - 29. April 2013 um 06:50 Uhr]

Autor: Reinhard Standke, Swiss Triathlon

Über die Kurzdistanz von 4 km Laufen, 17,5 km Radfahren und 4 km Laufen hatten sich Sutz und van Vlerken von Beginn an abgesetzt. Die Podestplätze komplettierten der frühe Radrennfahrer Matthias Buxhofer (Ö) und Marc Widmer (Wädenswil) sowie die in Zürich lebende Ungarin Anna Halasz und Jacqueline Uebelhart (Aarwangen).

Knapp hinter Sutz hatte zunächst Fabian Zehnder auf das Rad gewechselt, gefolgt von Martin Bader (Ö), Buxhofer (Ö), Widmer und Per Bittner (De). Nach dem Radfahren waren die ersten vier Ränge bereits an Sutz, Buxhofer, Widmer und Bittner vergeben. "Ich spüre schon noch den Powerman Holland", meinte Andy Sutz. In Horst aan de Maas hatte Sutz vor einer Woche an der Langdistanz EM die Bronzemedaille gewonnen.

Bei den Frauen hatte van Vlerken nach den ersten 4 km Laufen bereits einen Vorsprung von einer Minute, dahinter folgten einzeln laufend Martina Krähenbühl (Burgdorf), Anna Halasz, Simone Zwinggli (Trin Mulin) und Jacqueline Uebelhart. Während van Vlerken ihren Vorsprung auf 4:19 Minuten ausbaute, mussten im zweiten Wechsel bzw. Lauf Uebelhart und Krähenbühl noch Halasz vorbeiziehen lassen.

Nach dem ersten von sechs Wertungsrennen im Produathlon Point Races Jahresranking führen Andy Sutz und Jacqueline Uebelhart.

Komplette Rangliste Rheintal Duathlon
Gesamtwertung Produathlon Point Races (1/6)

Bildergalerie von Swiss Triathlon

 

Marbach SG. Rheintal-Duathlon.
4 km Laufen, 17,5 km Radfahren, 4 km Laufen.
Männer:

1. Andy Sutz (Schaffhausen) 49:52.
2. Matthias Buxhofer (Ö) 1:09 Minuten zurück.
3. Marc Widmer (Wädenswil) 1:25.
4. Per Bittner (De) 2:06.
5. Martin Bader (Ö) 2:20.
6. Fabian Zehnder (Wädenswil) 2:36.

Frauen:
1. Yvonne van Vlerken (Ho) 54:06.
2. Anna Halasz (Zürich) 4:19.
3. Jacqueline Uebelhart (Aarwangen) 4:23.
4. Martina Krähenbühl (Burgdorf) 4:36.
5. Larissa Brühwiler (Dussnang) 7:42.
6. Maja Jacober (Ossingen) 8:06.

Stand Produathlon Point Races (1/6).
Männer:

1. Andy Sutz 2000 Punkte.
2. Marc Widmer 1944.
3. Fabian Zehnder 1900.

Frauen:
1. Jacqueline Uebelhart 1850.
2. Maja Jacober 1738.
3. Anja Übersax (Subingen) 1580.















© 22.05.17PRODUATHLON SUISSE | produathlon@gmx.ch Startberechtigte Point Race Athletes 2016 (81)