08.12.2016
Aus den cablex Produathlon Point Races werden die EISENHORN SWISS DUATHLON SERIES!
» mehr

27.10.2016
SWISS DUATHLON SERIES 2017
» mehr

17.09.2016
Produathlon Awards & Relax 2016
» mehr










Vorschau Duathlon EM Standarddistanz in Kalkar (GER)

Von Reinhard Standke

Mit einem kleinen Team sind die Schweizer Duathleten an den Europameisterschaften über die Standarddistanz vertreten. In Kalkar, am Niederrhein in der Nähe der holländischen Grenze, tritt Fabian Zehnder nach zwei Starts an der ETU Powerman Langdistanz EM zum ersten Mal über die kürze Standarddistanz an. Er trifft im Startfeld, das zahlenmässig von Athleten aus den Niederlanden und Belgien dominiert wird, mit Benoit Nicolas (FRA), Emilio Martin (ESP) und Philip Wylie (GBR) auf die Medaillengewinner des Vorjahres. Für Zehnder, einer der schnellen Läufer des Schweizer Duathlon Nationalteams auf der Standarddistanz, hofft Simon Luder, Verantwortlicher Duathlon Leistungssport Swiss Triathlon, auf eine Top-10-Klassierung.

Mehr traut Simon Luder nach einem Vergleich der Laufzeiten des Feldes bei den Juniorinnen Delia Sclabas zu. Die noch 15-jährige führte 2015 die Schweizer Bestenlisten über die Leichtathetik-Distanzen von 1000 bis 3000 an. Delia Sclabas ist aber auch als Schweizermeisterin in den Nachwuchskategorien im Triathlon und Duathlon bekannt. „Wenn es gut geht, könnte ein dritter Platz in Kalkar drin liegen“, hofft Luder.  Loanne Duvoisin, die zweite Juniorin betrieb zuvor Leichtathletik (Mehrkampf) und wechselte dann zum Triathlonsport, qualifizierte sich anlässlich der Selektionstests in Tenero für die EM.

Die Duathlon EM 2016 wird teilweise auf dem Gelände des am Rhein gelegenen „Wunderland Kalkar“ ausgetragen, das ab 1995 auf dem Areal des niemals in Betrieb gegangenen schnellen Brüters (Kernkraftwerk) eingerichtet wurde. Auf der für den Strassenverkehr gesperrten flachen Radstrecke ist das Windschattenfahren erlaubt.

 

Die Schweizer in Kalkar (GER)

Elite Männer

  • Fabian Zahnder (Wädenswil, TG Hütten)

Juniorinnen

  • Delia Sclabas (Kirchberg BE, Triathlon Team Emmental)
  • Loanne Duvoisin (Geneveys-Coffrane, RedFish Neuchâtel)

 

Distanzen und Zeitplan

Samstag, 16. April

  • 16.15 Uhr: Junioren (5 km Laufen, 20 km Radfahren, 2.5 km Laufen)
  • 17.15 Uhr: Juniorinnen (5 km Laufen, 20 km Radfahren, 2.5 km Laufen)

Sonntag, 17. April

  • 13.15 Uhr: Elite Männer (10 km Laufen, 40 km Radfahren, 5 km Laufen)














© 22.05.17PRODUATHLON SUISSE | produathlon@gmx.ch Startberechtigte Point Race Athletes 2016 (81)