08.12.2016
Aus den cablex Produathlon Point Races werden die EISENHORN SWISS DUATHLON SERIES!
» mehr

27.10.2016
SWISS DUATHLON SERIES 2017
» mehr

17.09.2016
Produathlon Awards & Relax 2016
» mehr










Vorschau Flumserei Duathlon

Am Sonntag um 13:00 startet das Rennen #7 der cablex Produathlon Point Races 2015. Erstmals in dieser Saison wird die Siegerzeit jenseits der 2-Stunden-Marke liegen. Auf den anspruchsvollen Strecken über 10km laufen, 40km Velo und nochmals 5km laufen wird der Sieg bei den Frauen wohl über Martina Krähenbühl führen. Bei den Männern bahnt sich ein Duell zwischen Felix Köhler - er gewann die letzten beiden Duathlons - und dem aktuellen Leader Andy Sutz an. Vermissen wird die Szene die beiden Topathleten Gabriel Lombriser und André Moser: Beide mussten wegen unumgänglichen Beschwerden die Saison vorzeitig abbrechen.

Kleine Änderungen gibt es für die zweite Austragung des Flumserei Duathlons. Erstens wurde die Wechselzone neu zu Start- und Ziel auf dem Lindenplatz transferiert. Die spektakuläre Rampe in das Flumserei Gebäude wird es also nicht mehr brauchen. Zweitens ist ähnelt die Streckenführung des 1. Laufes einer Wendepunktstrecke. Der steile Austieg zum Schloss Gräpplang besteht allerdings noch immer!

Bei den Damen ist (zur Zeit) hinter der Topfavoritin Martina Krähenbühl die Aarwangerin Jacky Uebelhardt gemeldet sowie Andrea Käppeli. Bei den Männern werden im Kampf um den Gesamtsieg der Serie zwei Männer nicht mehr weiter antreten: André Moser erklärte Forfait für den Rest der Saison wegen anhaltenden Achillessehnenproblemen und Gabriel Lombriser unterzieht sich nach längerer Zeit mit Schmerzen einer Hüftoperation. Trotzdem bleibt die Spitze mit dem aktuellen Leader Andy Sutz und seinem jetztigen nächsten Verfolger Felix Köhler hochkarätig. Dahinter sind Marc Widmer, Martin Ryter, Jens Urfer und Andreas Kälin in Lauerstellung.

Startliste
Anmeldung
Veranstalter














© 24.10.17PRODUATHLON SUISSE | produathlon@gmx.ch Startberechtigte Point Race Athletes 2016 (81)