08.12.2016
Aus den cablex Produathlon Point Races werden die EISENHORN SWISS DUATHLON SERIES!
» mehr

27.10.2016
SWISS DUATHLON SERIES 2017
» mehr

17.09.2016
Produathlon Awards & Relax 2016
» mehr










Moser holt sich überlegen den 1. Saisonsieg!

Mit je über 2 Minuten Vorsprung konnten sich am Sempachersee Duathlon Jacqueline Uebelhart und André Moer als Sieger feiern lassen. Während Moser in beiden Disziplinen Bestzeiten aufstellte, baut Uebelharts Vorsprung auf ihrer überragenden Velobestzeit auf. Die Podeste komplettieren Fabian Zehnter (2.) und Lukas Baumann (3.) sowie bei den Damen Annique Schneider (2.) und Nicole Frey (3.).

[Von: Lukas Baumann - 23. Juni 2013 um 14:56 Uhr]

----------------------------------
Resultate: Frauen | Männer
Bilder folgen.
----------------------------------



Das Point Race #4 in Nottwil verdoppelte seine Teilnehmeranzahl von 2012 und so stand ein schönes Feld am Start beim Paraplegikerzentrum am Sempachersee. Bei den Männern zogen Fabian Zehnder und André Moser im 1. Lauf davon und holten über 30 Sekunden Vorsprung auf die Gebrüder Jonas und Lukas Baumann sowie Luzius Bochsler heraus. Auf dem Velo rund um den See baute Moser seine Führung um eine weitere Minute aus, während Zehnder von den Baumanns eingeholt wurde. Der eine der zwei Internationalen am Start, Sebastian Retzlaff (D), holte das Trio dank einer hervorragenden Veloleistung noch auf, musste den Dreien aber im 2. Lauf Vortritt gewähren. Hier hielt Zehnder knapp die Nase vor Lukas Baumann. Auch im restlichen Feld ging es teilweise eng zu und her und jeder fand einen würdigen Konkurrenten auf der Strecke ;-)

Das Damenfeld mit 16 Startenden muss sich da auch nicht verstecken. Annique Schneider aus Schaffhausen forderte Jacqueline Uebelhart mit zweimaliger Laufbestzeit heraus, musste sich letztlich der starken Velofahrerin und klarer Leaderin der Produathlon Point Races geschlagen geben. In jener Gesamtwertung hievte sich Nicole Frey aus Aarburg dank ihrer heutigen Bronzeplatzierung auf den dritten Rang. Zweite ist die heutige Abwesende Maja Jacober. Rang vier belegt zur Zeit Anja Uebersax, die auch im heutigen Rennen die berühmte "Ledermedaille" (4.) erreichte.

Bei den Männern übernahm Jonas Baumann vor seinem Bruder Lukas die Führung in der Gesamtwertung, da Leader Andy Sutz heute nicht am Start war. Er belegt den dritten Zwischenrang. Die Wertung dürfte aber bereits nach dem Spiezathlon repräsentativ werden, da aber dann Streichresultate möglich sind.

Vorschau: Am nächsten Samstag geht es am Spiezathlon bereits zu Point Race #5. Die Distanz wird dieselbe sein wie heute, nur dann deutlich coupierter. Erwartet wird die komplette Spitze der Produathlon Point Races 2013. Für Spannung ist gesorgt.
Links: Anmeldung | Startliste | spiezathlon.ch














© 21.08.17PRODUATHLON SUISSE | produathlon@gmx.ch Startberechtigte Point Race Athletes 2016 (81)