08.12.2016
Aus den cablex Produathlon Point Races werden die EISENHORN SWISS DUATHLON SERIES!
» mehr

27.10.2016
SWISS DUATHLON SERIES 2017
» mehr

17.09.2016
Produathlon Awards & Relax 2016
» mehr










Sutz, wer denn sonst?

Im fünften und damit vorletzten Point Race am Spiezathlon zeigte Andy Sutz eine tadellose Leistung und gewinnt klar vor Fabian Zehnder, der sich vor Marc Widmer und Jonas Baumann auf den zweiten Platz setzen konnte. Bei den Damen gewinnt Carmen Bähler vor Petra Eggenschwiler. Dritte wurde Maja Jacober.

[Von: Lukas Baumann - 29. Juni 2013 um 16:17 Uhr]

-----------
Resultate
Stand Produathlon Point Races (5/6)
Bilder (Brigitte Meier)

Bilder Swiss Triathlon (Reinhard Standke)
-----------

Bei Dauerregen und kühlen Regen schoss das 55-köpfige Feld in der Spiezer Bucht auf die ersten 5km. Sutz lag da schon vor Zehnder in Front, dahinter kam eine Vierergruppe um Widmer, den beiden Baumanns sowie Luzius Bochsler. Letzerer verlor im Velo den Anschluss. Zurück kam Sutz wie erwartet mit komfortablem Vorsprung und brachte seinen Sieg ohne grossen Effort sicher nach Hause. Zehnder musste da schon mehr ans Limit, denn Widmer und Jonas Baumann machten mächtig Dampf, wobei Widmer sich gegen den einen Baumann durchsetzen konnte. Lukas Baumann verlor im zweiten Lauf den Kontakt und kam als 5. ins Ziel. Retzlaff, Bochsler, Kälin, Brunner und Nenniger komplettieren in dieser Reihenfolge die Top10.

Bei den Damen gewann Carmen Bähler aus Thun mit über drei Minuten Vorsprung vor Petra Eggenschwiler und bereits 8 Minuten vor Maja Jacober. Die Positionen waren früh bezogen und waren wenig umstritten. Anja Uebersax wurde Vierte vor Nicole Frey.

Nächster Wettkampf der Produathlon Point Races:
Powerman Zofingen am 7./8. September.














© 21.08.17PRODUATHLON SUISSE | produathlon@gmx.ch Startberechtigte Point Race Athletes 2016 (81)